divider
DST – Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e.V. - LOGO
Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e.V.

Im Rahmen des Interreg-Projektes MariGreen wurden umfangreiche Modellversuchsreihen erfolgreich abgeschlossen.

Der neue ZKR-Generalsekretär Bruno Georges, der im November 2016 Hans van der Werf ablöste, konnte sich am 24. April 2017 bei seinem Antrittsbesuch in Duisburg selbst davon überzeugen, welche Rolle ein Binnenschiffssimulator in der Aus- und Weiterbildu …

Das DST nahm am 27. April 2017 erstmalig am Girls‘ Day teil und bot 2 Plätze für Schülerinnen . Wir konnten den Mädchen unsere interessanten Themenfelder näherbringen und sie anschließend mit theoretisch „praktischen“ Übungen am Simulator begeistern.

Wie lassen sich industrielle Produktion und die Reinhaltung von Luft, Boden und Wasser in NRW miteinander vereinbaren? Welcher gemeinsamen Anstrengung von Industrie, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik bedarf es, um die Industrie in NRW wettbewerbsf …

Engineer's Night 2017

Am 27. Januar 2017 wurde wieder interessierten Besuchern die Möglichkeit geboten, einen Blick hinter die Kulissen diverser Labore und Räumlichkeiten der Universität Duisburg-Essen zu werfen. Auch das DST, als An-Institut der UDE, beteiligte sich an die …

Bundesweit bietet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve als einzige Stelle den Abschluss als „Geprüfter Binnenschiffermeister/Geprüfte Binnenschiffermeisterin“ an. Das Berufsbild umfasst die Wahrnehmung sämtlicher Führungsaufgaben und Führungsverantwortung an Bord eines Binnenschiffes im Güter- oder Personenverkehr, eine leitende Tätigkeit in der betrieblichen Organisation eines Binnenschifffahrtsunternehmens oder die Gründung und Führung eines eigenen Unternehmens im Binnenschiffsgüter- oder -personenverkehr.

Im Rahmen einer internationalen Auftaktveranstaltung wurde am 18. November in Papenburg das INTERREG VA Projekt LNG-PILOTS angestoßen.  Rund 35 Partner aus NRW, Niedersachsen und den Niederlanden haben sich unter der Führung von Energy Valley (Groninge …

Am 8. November 2016 lud die JRF unter Beteiligung von NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zur öffentlichen und kostenlosen Dialogveranstaltung „Digitalisierung – Perspektiven fortschreitender Vernetzung“ nach Düsseldorf ein.

Das DST entwickelt für die indische Wasserstraßen-Verwaltung IWAI neue Binnenschiffstypen, um die Binnenschifffahrt auf dem „National Waterway 1“ (Ganges-Bhagirathi-Hooghly) weiterzuentwickeln und so den Gütertransport von der Straße und Schiene auf das Wasser zu verlagern.

Auf Einladung des Bundesverbandes der Binnenschifffahrt e.V. kam Bundesverkehrsminister Dobrindt am 12. Juli nach Duisburg, um sich sowohl an Bord des Koppelverbandes „Rhenus Duisburg“ und des Schulschiffes RHEIN als auch mit Hilfe des Flachwassersimulators „Sandra“ ein aktuelles Bild von der Situation der Binnenschifffahrt machen zu können.

Kick-off E-Binnenschiff

Das Projekt „E-Binnenschiff“ startete nun offiziell mit dem ersten Treffen des Konsortiums am 7. Juli 2016 im DST.

Prof. Dr.-Ing H. H. Heuser

Zum Auftakt des 37. Duisburger Kolloquiums Schiffstechnik / Meerestechnik „Das Schiff, die Offshore-Anlagen und die Digitalisierung“ wurde Herrn Professor Heuser für seine 60-jährige Tätigkeit und Unterstützung des DST die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Wegweisende Konzepte
für Schifffahrt und Logistik

  • Aif Logo Slide 001
  • Jrf Logo Slide 001
  • Logo UDE
  • ZLV Logo Weboptimiert1

Adresse

DST
Entwicklungszentrum für
Schiffstechnik und Transportsysteme e.V.

Oststraße 77
47057 Duisburg

Postfach 10 13 49
47013 Duisburg

Tel.: 0203 - 99 36 9 - 0
Fax: 0203 - 36 13 73

E-Mail: dst@dst-org.de

Anfahrt

LINKS