divider
DST – Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e.V. - LOGO
Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e.V.

Leistungen

Gegründet als Schiffbauversuchsanstalt liegt ein Tätigkeitsschwerpunkt in der Entwicklung von Schiffen für die Fahrt in Binnen- und Küstengewässern. Darüber hinaus finden inzwischen zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in anderen Bereichen statt. 

Schiffsentwicklung

In Gewässern mit begrenzter Tiefe ergeben sich besondere strömungstechnische Problemstellungen. Bevor Sie mit aufwendigen Untersuchungen für Ihr Schiffsprojekt starten, können Sie sich hinsichtlich des Schiffskonzepts und des ersten Entwurfs beraten lassen. Hier lassen sich auch die Optimierungsziele (geringe Propulsionsleistung, hohe Manövrierfähigkeit, große Transportkapazität usw.) und die Randbedingungen festlegen und priorisieren. Die Optimierung der Rumpfform, der Anhänge und der Propulsions- und Manövrierorgane unter den gegebenen Randbedingungen erfolgt meistens in zwei Schritten: Im ersten Schritt wird mit numerischen Berechnungsverfahren (CFD) eine Formoptimierung durchgeführt. Im zweiten Schritt erfolgt eine quantitativ genaue Ermittlung der zu optimierenden Schiffseigenschaften in Modellversuchen. Numerische oder experimentelle Untersuchungen müssen sich nicht auf das gesamte Schiff beziehen. Auch Verbesserungen an kleinen Details, wie z.B. Ruderanordnung oder Tunnelgestaltung, können von großem Nutzen sein.

Innovative hydrodynamische Konzepte

Neben der klassischen Schiffsentwicklung ist das DST stets offen für Untersuchungen aller denkbaren, innovativen hydrodynamischen Konzepte. Dies können beispielsweise ganze Fahrzeugtypen (Bodeneffektfahrzeug Hoverwing), neuartige Antriebskonzepte oder konstruktive Verbesserungen für die Rumpfgestaltung (Flextunnel) sein.

Strömungs- und Wellenenergieanlagen

Ein weiteres Tätigkeitsgebiet liegt in der Untersuchung von Strömungs- und Wellenenergieanlagen. Auch hier kommen numerische und/oder experimentelle Methoden zum Einsatz. Die Versuchsanlagen des DST erlauben hier vielfältige Untersuchungen.

Großversuche

Nicht alle Fragestellungen können im Modellversuch beantwortet werden. In manchen Fällen kann durch bestimmte Maßstabseffekte bei der Prognose für die Großausführung auch nicht die gewünschte Genauigkeit erreicht werden. In diesen Fällen führen die Messtechniker des DST die Messungen an Bord Ihres Schiffes durch. Hierbei kann es sich um einzelne Messfahrten, um ausführliche Messreihen oder um Langzeitmessungen handeln.

Transportsysteme und Logistik

Das Schiff ist nicht nur ein Objekt, das in technischer Hinsicht untersucht wird, sondern auch ein Verkehrsträger. Als Glied der Transportkette kommt ihm eine wichtige Rolle zu. Im Fachbereich Transportsysteme und Logistik werden die wirtschaftlichen und ökologischen Aspekte umfassend behandelt. Mit hochentwickelten Rechenmodellen können sowohl einzelne Schiffe als auch ganze Flotten in dieser Hinsicht untersucht werden.

Simulator

Der Schiffsführungssimulator SANDRA wird für vielfältige Aufgaben genutzt. Neben der Erstausbildung, die durch das Schiffer-Berufskolleg RHEIN durchgeführt wird, werden Fort- und Weiterbildungskurse für erfahrene Schiffsführer durch den Bun­des­ver­ban­d der Deut­schen Bin­nen­schiff­fahrt e.V. (BDB) und das DST durchgeführt. Ein immer wichtiger werdendes Thema ist das energieeffiziente Fahren. Sie können aber auch ein individuelles Training mit Ihren speziellen Schulungszielen erhalten.

Ein weiteres Einsatzgebiet sind Infrastrukturprojekte, bei denen die Befahrbarkeit untersucht und bewertet werden soll.

Forschungsprojekte

Zusammen mit nationalen und internationalen Partnern führen wir laufend Forschungsvorhaben durch, die mit Landes-, Bundes- oder europäischen Mitteln gefördert werden. 

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie für ein Forschungsthema einen Partner suchen.

 

Wegweisende Konzepte
für Schifffahrt und Logistik

  • Aif Logo Slide 001
  • Jrf Logo Slide 001
  • Logo UDE
  • Zlv Logo Slide 001

Adresse

DST
Entwicklungszentrum für
Schiffstechnik und Transportsysteme e.V.

Oststraße 77
47057 Duisburg

Postfach 10 13 49
47013 Duisburg

Tel.: 0203 - 99 36 9 - 0
Fax: 0203 - 36 13 73

E-Mail: dst@dst-org.de

Anfahrt

LINKS