divider
DST – Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e.V. - LOGO
Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e.V.

Research Projects closed

Sub-project: NEMOS-Hydro – Hydrodynamic, constructive and metrological aspects of the construction type of the NEMOS wave power plant within the scope of the joint project: NEMOS – design, manufacture, installation and commissioning of a model of the N …

Promoting Innovation in the Inland Waterways Transport Sector The ‘Prominent’ project was approved as a Research Innovation Action under Horizon 2020 with a term of three years. An international consortium executes the following tasks under the coordin …

PIV-Messungen im Forschungsprojekt Wake

An veränderliche Wassertiefen angepasste Konzepte zur Energieeinsparung durch Vergleichmäßigung des PropellerzustromsAufgrund des inhomogenen Zustroms durchlaufen Propellerblätter innerhalb jeder Umdrehung veränderliche Bedingungen, die zu Schwingungen …

PIV-Versuch im Forschungsprojekt Einlasss

Entwicklung von ingenieurmäßigen, numerischen Lösungen für die Auslegung von Seekästen und StrahlrudernBinnenschiffe haben vom Tag ihrer Inbetriebnahme an eine sehr lange Dienstzeit. Durchschnittlich wird ein Binnenschiff erst nach etwa 40 Jahren durch …

Entwicklung von Schiffs- und IT-Konzepten für einen Megahub am NiederrheinBereits seit Jahren kommt es bei der Abfertigung von Container-Binnenschiffen in den Seehäfen, vor allem in den ARA-Häfen, zu erheblichen Zeit- und damit Effizienzverlusten für d …

Verbundvorhaben SKATE – Schiffs-Konzepte für die Anwendung innovativer Techniken zur Energieeinsparung Teilvorhaben VALIDATE SKATE – Versuchsdurchführung, Analyse, Extrapolation und Designrichtlinien ableitenWährend verschiedene Varianten des sogenannt …

Kompetenznetz für den Einsatz der Computergraphik in der maritimen WirtschaftDas Netzwerk 3D maritim ist ein einzigartiger Zusammenschluss von spezialisierten IT-Firmen, Forschungseinrichtungen und Anwendern, die den Einsatz von 3D in der maritimen Bra …

Modernisation of Vessels for Inland waterway freight Transport In response to the call’s demand for cost effective modernisation of the inland fleet for freight transport, MoVe IT! develops a suite of options for the modernisation of inland ships that …

Reduzierung von Brennstoffverbrauch und Schadstoffemissionen durch „topografie-orientiertes“ Fahren von Binnenschiffen.Trainingskonzept für SchiffsführerDas Ziel des Vorhabens besteht darin, über eine veränderte, an die Topografie der Wasserstraße ange …

Verifizierung der Optimierung und der der Energieeffizienz von Propulsionsanlagen von Schiffen unter BetriebsbedingungenDie Propulsionsanlage spielt eine entscheidende Rolle, wenn ein Schiffsentwurf oder ein bereits existierendes Schiff in Bezug auf di …

Die aktuellen Herausforderungen der Binnenschifffahrt sind durch einen hohen Wettbewerbsdruck sowohl in Bezug auf die Kostenstrukturen als auch in Bezug auf die ökologischen Anforderungen gekennzeichnet. Vor diesem Hintergrund besteht die Notwendigkeit zu Effizienzsteigerungen und einer Verbesserung des ökologischen Profils. Der Brennstoffverbrauch der Schiffe ist dabei ein wichtiger Parameter, beide Aspekte zu behandeln. Hierfür kommen im Grundsatz sowohl technische als auch verhaltensorientierte Ansätze in Frage.

Schubboot mit Blattkettenantrieb im Modellversuch

Entwicklung eines Blattkettenantriebs für Schubboote und andere BinnenschiffeTrotz langjähriger Forschungsarbeit sind die Propellerantriebe von Binnenschiffen bei Fahrt auf extrem flachem Wasser sehr ineffizient. Die für Europa prognostizierten Klimave …

Entwicklung standardisierter Anforderungen an Fahrsimulatoren als Schulungs- und Trainingsanlage für BinnenschifferAuch in der Binnenschifffahrt werden Fahrsimulatoren zukünftig an Bedeutung gewinnen. Welche Anforderungen an solche Simulatoren zu stell …

Increasing environmental concerns and soaring oil prices are creating a new focus on fuel efficiency for the marine industry. Combining low emissions with demands for more advanced vessels than ever before, drives the need for radically new propulsion concepts delivering a step-change in efficiency.

Entwicklung eines standardisierten Verfahrens zur Abschätzung der Energieeinsparungspotenziale von Binnenschiffen Innerhalb des Forschungsvorhabens konnte ein Verfahren zur energetischen Beurteilung von Binnenschiffen erarbeitet werden. Das Verfahren e …

Conzepte für Logistik Und Schiffs Transport Entlang der RuhrInnovationspunkteEntwicklung eines Konzepts, welches die technischen Möglichkeiten moderner Binnenschiffe nutzt, um den Bedarf an Wasserflächen im Hafen zugunsten neuer Logistikflächen an Land …

Entwicklung eines Verfahrens zur Bewertung des technischen Alters modernisierter Binnenschiffe aus sicherheitstechnischer SichtZiel des Vorhabens war die Entwicklung eines Verfahrens, mit dem es möglich wird, das von einem älteren modernisierten Schiff …

Methoden zur Ermittlung und Einhaltung eines sicheren Passierabstandes beim Überholen und Begegnen von Seeschiffen im begrenzten FahrwasserIn flachem und seitlich begrenztem Fahrwasser werden die meisten Kollisionen zwischen Schiffen durch die komplexe …

Entwicklung eines kennzahlenbasierten Benchmarking-Instrumentariums für den Betriebsvergleich in der deutschen Partikulierschiffahrt zur langfristigen Sicherung der WettbewerbsfähigkeitDie heutige wirtschaftliche Situation der deutschen Partikuliere is …

Entwicklung eines telematikgestützten Planungswerkzeugs für den intermodalen GütertransportZiel des Forschungsvorhabens war die Entwicklung eines telematikgestützten Informationssystems für intermodale Transporte im Güterverkehr und die Implementierung …

Hydro-Testing Alliance (HTA), a project funded by the European Commission’s Sixth Framework Program (FP6), was completed as a European Network of Excellence (NoE). The network aimed to facilitate the continuation of world leadership of the European hydrodynamic testing facilities.

Entwicklung von Planungswerkzeugen für Auslegung, Bau und Betrieb von Offshore Windenergie- und TideströmungsanlagenDas Hauptforschungsziel ist es, fundierte Planungsgrundlagen für Konstruktion, Bau und Betrieb kombinierter Offshore Windenergie- und Ti …

Modellierung und Simulation der realitätsnahen Schiffsbewegungen auf BinnenwasserstraßenUm die Simulatortechnik für eine effiziente Ausbildung der Schiffsführer und die Weiterbildung bereits ausgebildeter Schiffsführer in der Binnenschifffahrt einzuset …

Technische und organisatorische Maßnahmen zur Reduzierung des sicherheitsrelevanten Personalbedarfs in der BinnenschiffahrtBeim fahrenden Personal in der Binnenschifffahrt sind in der Vergangenheit zunehmend Personalengpässe aufgetreten. Aufgrund der A …

Entwicklung eines technisch-wirtschaftlichen Konzeptes für den gemischten Transport unterschiedlicher Ladungsarten mit dem Binnenschiff-KoppelverbandDas Ziel der Untersuchung bestand darin, ein Transportkonzept für innereuropäische Stückgut- und RoRo-V …

Untersuchung der See-, Manövrier- und Leistungsfähigkeit des Semi-Katamarans für den Containertransport im durchgehenden Fluss-See-VerkehrFluss-See-Schiffahrt mit seegehenden Binnenschiffen konventioneller Form hat sich unter anderem für Containerverke …

Modernisierung der vorhandenen Binnenschiffsflotte durch Vergrößerung der Hauptabmessungen, Reduzierung der Fixpunkthöhe und Austausch des HinterschiffsDie lange Lebensdauer und daraus resultierend das hohe Durchschnittsalter der im Einsatz befindliche …

Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Binnenwasserstraßen an Engpass- und GefahrenstellenZur Verbesserung der Sicherheit und Leichtigkeit der Binnenschifffahrt zur Bewälti­gung des zunehmenden Verkehrsaufkommens wurde die Wechselwirkung zwischen Schi …

Verbesserung der Stopp- und Manövrierfähigkeit schneller FlachwasserfahrgastschiffeAngeregt durch Betreiber von Fahrgastschiffen sollten durch geeignete technische und konstruktive Maßnahmen, die innerhalb dieses Vorhabens entwickelt, untersucht und be …

Zukunftsorientierte Technologien zur Modernisierung der Binnenschiffsflotte – Chancen und Möglichkeiten einer beschleunigten Implementierung technischer Neuerungen in bestehende BinnenschiffeEinen zentralen Ansatzpunkt für die Verbesserung der Leistung …

Numerische und experimentelle Untersuchungen der Wirkung der Strömung auf das fahrende Schiff unter Berücksichtigung von Buhnen, Gewässerquerschnitten und SohlbeschaffenheitenBuhneneinfluss – Experimentelle und numerische Bestimmung der Wirkung von Buh …

Simulationssoftware für hydrodynamische Probleme – Schiff und Antrieb in begrenzten Gewässern –Viele Wechselwirkungen zwischen hydrodynamischen Vorgängen einerseits und festen Strukturen andererseits sind heute nur ansatzweise bekannt und kaum zuverläs …

Der Semikatamaran als Grundlage eines neuen Behälter-Transportsystems für BinnenwasserstraßenDer Semikatamaran ist ein hervorragendes Flachwasserfahrzeug, das konventionelle Einrumpfschiffe in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Fahrleistung deutlich über …

Numerische, experimentelle und technisch-wirtschaftliche Untersuchungen zur Entwurfsoptimierung und Wettbewerbssteigerung von BinnenschiffenTeilprojekt: Entwicklung von Gangbordalternativen zur Vergrößerung der LaderaumbreiteIn diesem Vorhaben ging es …

Untersuchung einer Serie von Düsen-Skew-PropellernIm vorliegenden Forschungsvorhaben wurden 32 Propeller, die sich aus Variationen der Flügelzahl, Steigung und Flächenverhältnis ergaben, untersucht. Alle Propeller wurden in Düse Wageningen 19 a untersu …

Entwicklung eines verbesserten Verfahrens zur Übertragung des Stoppmanövers in Stillwasser für den Fall „Stoppen zu Tal“Sicheres Stoppen auf strömenden Gewässern ist ein wesentlicher Bestandteil der Verkehrssicherheit von Binnenschiffen. In den Abnahme …

Verminderung des Antriebsleistungsbedarfs eines Koppelverbandes, bestehend aus schiebendem Motorschiff und Schubleichter, durch Auffüllen der Koppelstelle mit flexiblen ElementenDer Betrieb eines Schubverbandes, bestehend aus schiebendem Gütermotorschi …

Untersuchung der Umströmung eines flachgehenden, getunnelten Binnenschiffes einschließlich des NachstromfeldesDie Projektierung der Antriebsanlage eines Binnenschiffes ist immer noch problematisch, weil verlässliche Methoden zur Berechnung von Sog und …

Untersuchung der Maßstabseffekte kleiner Modellpropeller zur Verbesserung der PrognosegenauigkeitBei sehr kleinen Modellpropellern, die sich insbesondere bei Versuchen für Binnenschiffe häufig nicht vermeiden lassen, treten Strömungen im laminar-turbul …

Technische Entwicklung von Bodeneffektfahrzeugen, Phase 3 (TEBEF 3) -Das DST als Partner von Fischer Flugmechanik im “Hoverwing-Team”.Im Rahmen der verschiedenen Teilprojekte zum BMBF-Vorhaben TEBEF wurden an mehreren Modellen des HOVERWING Kraft- und …

Technische und wirtschaftliche Voraussetzungen für einen optimalen Transport von Containern und anderen Normbehältern in Binnenschiffen auf der Strecke Antwerpen/Rotterdam nach StraßburgIn der Binnenschiffahrt werden heutzutage große Fahrzeugzusammenst …

In order to meet the mobility needs of industry and society in the long term, there is a need for sustainable concepts. Above all, it is important to achieve a reduction in greenhouse gas emissions and pollution in general. An important contribution to this is expected of an electrical operation of vehicles (electromobility).

Verbundvorhaben BiWi – Binnenschiffsanbindung von Seehäfen ohne Binnenwasserstraßenanschluss am Beispiel des Hafenstandortes Wilhelmshaven einschließlich Jade-Weser-Port (Fkz 03SX359) Teilvorhaben BiWi-Entwicklung – Entwicklung und Optimierung eines se …

Error: Only up to 6 widgets are supported in this layout. If you need more add your own layout.

  • Aif Logo Slide 001
  • Jrf Logo Slide 001
  • Logo UDE
  • ZLV Logo Weboptimiert1

Address

DST
Development Centre for
Ship Technology and Transport Systems

Oststr. 77
47057 Duisburg

Tel.: +49 (0)203 - 99 36 9 - 0
Fax: +49 (0)203 - 99 36 9 - 70

E-Mail: dst@dst-org.de

Directions